Wie stelle ich die Schwimmweste meines Hundes ein?

Eine Hundeschwimmweste sollte eng am Körper deines Hundes anliegen, damit sie nicht verrutscht, wenn sich dein Hund im Wasser bewegt. Um die Schwimmweste an deinen Hund anzupassen, öffne zunächst die Schnallen. Ziehe die Schwimmweste über den Kopf deines Hundes und lege sie ihm im Stehen auf den Rücken. Für die mittlere Größe (4-5-6) stellst du den Halsriemen so ein, dass zwei Finger zwischen die Weste und deinen Hund passen. Der Platz sollte bei den kleineren Größen etwas weniger und bei den größeren Größen etwas mehr sein.

Der nächste Schritt ist das Anbringen der Gurte um die Brust deines Hundes. Stelle diese so ein, dass sie fest sitzen, ohne für deinen Hund unbequem zu sein. Der hintere Gurt kann etwas lockerer sein als der vordere Gurt.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich